Erfolgreiche Werbung für ostbelgische Ferienangebote in Diepenbeek und Stuttgart

Gepubliceerd op 17.01.2018

Nieuws voor partnerbedrijven

Terug naar de artikels

Neues Jahr, neue Saison, neue Angebote: Zum Start in die Saison 2018 zeigte die Tourismusagentur Ostbelgien erfolgreich Präsenz auf zwei touristischen Fachmessen in Diepenbeek (B) und Stuttgart (D).

In Diebenbeek (Provinz Limburg) hatte einer der größten belgischen Bus- und Reiseveranstalter „De Zigeuner“ am 6. Und 7. Januar zu den Publikumstagen eingeladen. Mit etwa 7.000 Besuchern war die Resonanz überragend. „Das Publikum war sehr unterschiedlich. Vor allem Familien, Paare und kleinere Gruppen interessierten sich für die aktiven Freizeitangebote vor Ort. Die ganz neue Broschüre mit Pauschalangeboten  für „Wandern ohne Gepäck“ sowie die Dokumentation über die Vennbahn waren sehr gefragt“, sagte Caroline Massotte, die den Stand der Tourismusagentur Ostbelgien vor Ort betreute.

Viele Besucher waren erstaunt über die Vielfalt an Angeboten für Wanderer und Radfahrer in Ostbelgien. Den meisten Interessenten war die Ferienregion Ostbelgien bereits ein Begriff, da sie sich nur etwa eine Fahrstunde entfernt befindet. Es gab viele positive Feedbacks über die Ferienregion – in den meisten Fällen wurden die Erinnerungen mit folgenden Begriffen in Verbindung gebracht: Sauberkeit, Gastronomie, abwechslungsreiche Landschaft und herzlicher Empfang. Eine durchaus positive Resonanz also…

Besucherrekord in Stuttgart

Am 13. und 14. Januar 2018 präsentierte sich die Tourismusagentur Ostbelgien auf der Fachmesse „Fahrrad- und Erlebnisreisen mit Wandern“, die im Rahmen der 50. Auflage der CMT-Expo (Caravan, Motor und Touristik) in Stuttgart stattfand.

Die Aussteller warteten auf mit Outdoor-Trends und Ausrüstungsinnovationen sowie Reise- bzw. Tourentipps und Insider-Informationen. Der Schwerpunkt der Ausstellung lag auf den Themenbereichen Fahrrad, Erlebnisreisen, Wandern und Kanu. Daneben gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm unter anderem mit interessanten Dia-Vorträgen. Der Stand der Tourismusagentur befand sich in der Halle 10 (Paul-Horn-Halle), die erstmals für diese Veranstaltung zur Verfügung stand.

Für die Tourismusagentur Ostbelgien zog Christoph Hendrich ein sehr positives Fazit: „Die Messe-Teilnahme war ein voller Erfolg und endete mit einem neuen Publikumsrekord von 85.000 Besuchern. Es gab erste positive Feedbacks von Gästen, die Ostbelgien und die Vennbahn im Anschluss an unsere Auftritte in den Jahren 2016 und 2017 besucht hatten“, sagte der Messeverantwortliche der TAO. In Stuttgart präsentierte die Tourismusagentur aber nicht nur Angebote aus dem Bereich Fahrradtourismus und Vennbahn sondern ebenfalls den Themenbereich Wandern.

 

Das Interesse verteilte sich laut Christoph Hendrich gleichermaßen auf die beiden ostbelgischen Bestseller Wandern und Radfahren. „Ostbelgien ist mittlerweile im Schwabenland keine unbekannte Ferienregion mehr. Die Menschen wissen die Vorzüge der touristischen Angebote in der urwüchsigen Eifel-Ardennen-Region durchaus zu schätzen“, erklärte er weiter.

Weitere Messebeteiligungen der Tourismusagentur im Frühjahr 2018:
21.01.2018  Hamont-Achel Noord Limburgse Vakantiebeurs
01.-04.02.2018 Brüssel  Salon des Vacances
10.-11.02.2018  Gent  Fiets- en Wandelbeurs Vlaanderen
22.-25.02.2018 Essen Fahrrad
02.-04.03.2018 Utrecht Fiets- en Wandelbeurs Nederland
07.-11.03.2018 Berlin  ITB
17.-19.03.2018 Antwerpen Wallonië in Vlaanderen
18.03.2018 Bonn ADFC Radreisemesse


 

Nuttige informatie
Auteur
jw/cm

Terug naar de artikels